Konditoren-Innung Bremen/Oldenburg
Martinistra├če 53 - 55
28195 Bremen

Telefon 0421 22280612
Telefax 0421 22280617

info@konditoreninnung-hbol.de


Mitglieder-Login Interner Bereich

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Konditoren-Innung Bremen-Oldenburg

Wir hoffen, Ihnen auf diesen Seiten einige interessanten Informationen geben  zu können und sind offen für Anregungen, diese Seiten stets aktuell und informativ zu halten!

 

Ihre Ansprechpartnerin hierfür in der Kreishandwerkerschaft:

Sandra Kailbach, Tel.: 0421 - 222 80 615


Für Informationen rund um die Innung:

Anette Zürn Tel.: 0421- 222 80 612


Geschäftsführung:

Stefan Schiebe, Tel: 0421 - 222 80 620

Mit Torten ein gutes Werk

Ein Hexenhäuschne, Hänsel und Gretel und verschneite Tannebäume - diese liebevoll dekorierte Torte, die Bernard Timpus, der Geschäftsführer des Café Stecker, die Auszubildende Johanna Monnott, die Chefredakteurin des Weser-Kurier und Vorsitzende der Weihnachtshilfe Silke Hellwig und Heiko Rockmann, Ehrenobermeister der Konditoren-Innung Bremen, auf diesem Bild präsentieren, ist ein Symbol für das Engagement der Konditoren. Sie haben in diesem Jahr 34 Gutscheine für die WEihnachtshilfe gespendet. Diese Gutscheine bekommen nun bedürftige Familien. Sie können isch dafür bei einem Konditor eine Torte aussuchen. Ein Luxus, den sie sich  sonst nicht leisten können. Anfang November hatte Heiko Rockmann die Mitglieder der Konditoren-Innung aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Und das taten in diesem Jahr noch mehr als im vergangenem Jahr. Die Konditoren-Innung engagiert sich zum 18. Mal bei der Weihnachtshilfe, einem gemeinsamen Projekt des WESER-KURIER, der Sozialbehörde und der Sparkasse, das bedürftige Familienwährend der Weihnachtszeit unterstützt.

(vli.) Bernard Timphus (Geschäftsfürer Café Stecker), Johanna Mannott (Auszubildende), Silke Hellwig, Heiko Rockmann (Konditoreninnung) Christinan Kuhaupt

Artikel des Weser-Kurier vom 4. Dezember 2016